Multimodales Creativtraining & Creativcoaching

Basismodul: (2 Semester)

Wo Sprache versagt oder an ihre Grenzen stößt, birgt die Kunst Ausdrucksmöglichkeiten, durch die Unsagbares sichtbar oder greifbar wird. Die kommunikativ-sprachliche Ausdrucksform wird durch die kreativ-künstlerische Ausdrucksform erweitert und ergänzt. Jeder Mensch trägt ein kreatives Potential in sich und schafft gerne etwas Kreatives.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Grundstufe Kreativtraining wird das Zertifikat „Multimodaler KreativtrainerIn / MAC-College“ verliehen.
Dieses berechtigt auch zur Teilnahme an einem der Aufbaustufenprogramme unseres Instituts.

Aufbaumodul: (2 Semester)

In diesem Modul erwerben die Teilnehmenden kunsttherapeutische Kompetenzen, die in der Therapie, Pädagogik, in Beratungssettings und in der Konfliktlösung angewendet werden können. Systemisches und perspektivisches Denken und Handeln werden in Theorie und Praxis gefördert. In der Anwendung unterschiedlichster künstlerischer Methoden und in Kombination mit gezielten systemischen Fragen bietet das multimodale Creativcoaching Lösungswege auf der Basis der grundgelegten Ressourcen jedes Individuum an.